Thun‎ > ‎

Dampfschiff - Thun


Bateau à vapeur

Im Aarebecken, nur wenige Gehminuten von der Thuner Innenstadt entfernt, steht das altehr-würdige Biedermeier-Restaurant Dampfschiff. Viel hat dieses Haus in den 200 Jahren seit seiner Erbauung erlebt. Auch der jüngste Inhaber-Wechsel hat hohe Wellen geschlagen.

Aufgrund der vielen Meinungen, die teils weit auseinander gehen, möchten wir uns vor Ort ein Bild machen. Denn nicht alle Aussagen sind immer konstruktiv und realitätsnah.

Eine etwas andere Speisekarte

Wir betreten das Restaurant von der Flussseite her. Eine Etage weiter oben befindet sich die Laube, die Gaststube und das Dampferstübli. Die Begrüssung ist freundlich, den Tisch in der Laube dürfen wir wählen. Die Räumlichkeiten sind liebevoll eingerichtet. Einzig die kleinen Autos, die als Dekoration auf den Tischen stehen, sind etwas merkwürdig.

Unsere Gastgeberin fragt uns nach einem Apéro und empfiehlt auf Wunsch ein paar Weine. Wir entscheiden uns für einen Chardonnay und den Hauswein aus Seftigen (Blanc de Noir; die Traubensorte erfahren wir leider nicht). Die Weine werden schön präsentiert und serviert. Auf die Speisekarte müssen wir jedoch noch etwas warten.

Diese ist für unseren Geschmack etwas speziell. Auf der Vorderseite sind einige Informationen über das Dampfschiff und sein Angebot. Unserer Meinung nach würde hier das Logo reichen. Auch ist die Gestaltung etwas unübersichtlich. Das Speisenangebot ist ein breiter Mix, wobei sicher Fisch und Muscheln eine wichtige Position innehaben.

Schön finden wir übrigens, dass das Dampf-schiffmenu, erhältlich mit 4 oder 5 Gängen, am Tisch angesagt wird. Auch gefällt uns die Wein-karte, die ein paar wirklich schöne Tropfen beinhaltet. Und diese zu fairen Preise, wie wir meinen.

Das Dampfschiffmenu

Das Dampfschiffmenu hat uns überzeugt, wobei wir gerne später entscheiden möchten, ob Käse und/oder ein Dessert folgen. Selbstverständlich sei dies kein Problem. Wir bestellen auch gleich Wein und Wasser, was zusammen mit dem Brot umgehend serviert wird. Schade, dass keine Butter oder Olivenöl dazu gereicht wird.


Bald schon erhalten wir den Gruss aus der Küche. Und sind etwas erstaunt: eine Auster im Shotglas. Nun, das ist doch sehr gewagt. Die Mutigen unter uns wagen es dann auch. Doch hält sich unsere Begeisterung in Grenzen. Vor allem optisch sieht das Ganze nicht so toll aus. Schade!

Die beiden Vorspeisen sind dann zum Glück auch weniger ausgefallen. Der winterliche Salat mit Speck und Croûtons ist einfach, aber gut. Und die Kürbissuppe (wahlweise hätte man hier auch Muscheln haben können) ist schön heiss und geschmacklich top.

Als Hauptgang serviert man uns eine Rinds-tagliata mit Bratkartoffeln und Gemüse. Das Fleisch ist wunderbar rot und schmeckt ausge-zeichnet. Und die Beilagen sind vielleicht schlicht, jedoch geschmacklich top. Hier möchten wir auch kurz anmerken, dass die Portionen nicht zu gross sind.

Während der ganzen Zeit ist unsere Gastgeberin sehr aufmerksam und höflich. Wir fühlen uns wohl im Dampfschiff.

Nach einer kurzen Pause entscheiden wir uns, nur noch einen Gang zu bestellen. Und so gibt es ein-mal die Variation mit dem Schokoladenmousse und -kuchen sowie Zitronen-Granita. Und einmal bestellen wir den Käseteller. Dieser kommt leider ohne Chutney oder Birnenbrot daher, was schade ist. Denn die beiden Weichkäse sind doch sehr reif und hätten eine Gegenkomponente gut vertragen.

Einen Besuch wert

Das Dampfschiff in Thun empfehlen wir trotz einiger negativer Kritiken in der jüngsten Zeit gerne weiter. Der Betrieb ist schön, das Essen ist gut und die Servicemitarbeiter freundlich und aufmerksam. Es gibt sicher einige Details, die wir ändern würden, doch sollten diese nicht von einem Besuch abhalten.

Den Gästen, die den „alten Zeiten“ nachtrauern, empfehlen wir, dem Lokal eine Chance zu geben. Sie werden es nicht bereuen.
 
Tested by Lea (01/2013)
Öffnungszeiten
MO - SO:         11:00 - 23:30
 
Kontakt
Restaurant Dampfschiff
Hofstettenstrasse 20
CH – 3600 Thun 

+41 33 221 49 49 

restaurant@dampfschiff-thun.ch
http://www.dampfschiff-thun.ch